© 2019 Timo Denz | Impressum | Datenschutz

Himbeeren im Winter? Laborsamstag am 24.11. – Paché Nicaragua-Special. So lange der Vorrat reicht.

November 20, 2018

 

Am 24.11. findet der nächste Laborsamstag statt…

 

… mit der nächsten kleinen Kaffee-Sensation in den Mühlen:Wer es in den letzten Jahren gut meint mit sich und den kaffeetrinkenden Mitmenschen, brüht auch "Finca Las Mercedes"-Kaffees aus Nicaragua, wann immer er sie in die Finger bekommt.
 

 

 

 

 


Besonders die Varietät "Paché" des Farmers Mairena hat es in sich.


Sie räumte schon 2015 als einer von wenigen Kaffees den "Good Food Award" in San Francisco ab, bekommt zu jeder Ernte hohe Punktzahlen und ist in der amerikanischen Kaffee-Szene eine der ganz Großen.


Seit einem halben Jahr treibt sich dieser Kaffee nun auch zunehmend in Europas guten Kaffeestuben herum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und vorallem sonnengetrocknet aufbereitet ist das Zeug echt betörend:


Himbeere, ein Spritzer Zitrone und eine leicht alkoholische Note überfordern den Gaumen schon fast ein wenig.


Wenn ihr wissen möchtet, wie wir "Paché Nicaragua" im Kaffeelabor zubereiten: Kommt vorbei diesen Samstag. Am besten eher früher, als später. Wir haben den Stoff aus verschiedenen Quellen. Aber leider von allem nicht viel.

 


Nach dem unvermeidlichen Ausverkauf im Ausschank:

 

Unser neuer COE-"Catuaí-Bourbon-Tipica-Blend". Eigentlich nicht weniger sensationell. Schmeckt nämlich nach vollmundigem


Espresso der alten Schule… mit einem unverschämten Schuss Brombeere bzw. Blaubeere


(ja nach Röstfrische), den der gewaschene, indonesische Tipica hervor bringt.

 


Gefiltert an diesem Samstag: 


 

Kenia Embu AA.

Probiert ihn vietnamisch zubereitet. Mit oder ohne Stickstoff.

 


Für euch an den Reglern:
Timo und Bella

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter